Tag des offenen Hofes…

Tag des offenen Hofes…

Tag des offenen Hofes…

…wir sind dabei!

Im Rahmen des niedersachsenweiten „Tag des offenen Hofes“ öffnen am Sonntag, den 17. Juni 2018, auch zwei landwirtschaftliche Betriebe in der Solling-Vogler-Region, in Bodenwerder und Ottenstein-Lichtenhagen, ihre Hoftore und laden Sie herzlich dazu ein, Landwirtschaft live zu erleben.

Wenn Sie also schon immer mal wissen wollten, wo die Rohstoffe für unser Brot herkommen, wie Kühe gemolken werden oder wie moderne Landmaschinen funktionieren, dann nutzen Sie die doch an diesem Tag die perfekte Gelegenheit dafür! Im direkten Dialog erfahren Sie transparent und vor Ort, warum Landwirte das tun, was sie tun, um Nahrungsmittel zu erzeugen.

Hierzu erwartet Sie auf beiden Höfen ein abwechslungsreiches Informations- und Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Initiiert wird der „Tag des offenen Hofes“ vom Landvolk Niedersachsen in Kooperation mit NDR 1 Niedersachsen.

 

Programm

Gottesdienst von 10-11 Uhr, Rundgang mit Ehrengästen

Aussteller rund um den Hof

  • Direktvermarkter mit regionalen Produkten
  • Aussteller der Landwirtschaft für Stall- und Futtertechnik
  • Aussteller für Haus und Garten
  • Landmaschinentechnik
  • Die „Grünen“ Berufe stellen sich vor: Landvolk, Junglandwirte und Jäger beantworten Fragen rund um die Landwirtschaft
  • Landtourismus: Regionalmarke Echt!-Solling-Vogler-Region und AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande

Darüber hinaus

  • Verlosung regionaler Produkte/ Urlaub
  • Kinderprogramm mit Strohburg und Kinderfahrzeugen
  • Besichtigung der Höfe, des Gartens und der Ferienwohnungen
  • Lennetaler Blasmusik
  • Reitvorführungen/ Ponyreiten/ Planwagenfahrten mit dem Trecker

Hungrig und durstig muss niemand nach Hause gehen

  • Leckeres aus Milch und Kartoffel, frisches Brot, …
  • Selbstgebackener Kuchen und Kaffee von den Landfrauen
  • Spanferkel, Grill- und Getränkestände durch örtliche Vereine

 

Für mehr Informationen schauen Sie auf unseren Flyer zu Fest

Flyer Tag des offenen Hofes

4 Tage Schnupperkurs auf dem Bauernhof

4 Tage Schnupperkurs auf dem Bauernhof

4 Tage auf dem Bauernhof

Von Montag bis Freitag bieten wir Ihnen in den Monaten Juni und September Urlaubstage zum Kennenlernen an. Sie wohnen in einer unserer gemütlichen Ferienwohnungen und genießen am 1. Urlaubstag unser leckeres Frühstück. Danach erkunden Sie den Hof: Kommen Sie mit in den Stall zum Ferkel füttern, nehmen Eier aus bei den Hühnern, streicheln Katzen oder reiten auf unseren Pferden. Zum Abschluss gibt es die Feldrundfahrt mit dem Trecker. Gesamtpreis bei 4 Personen 310,00€ (inklusive 4 Übernachtungen, 1x Frühstück, 4x Bettwäsche und Handtücher).

Wellness-Massage

Wellness-Massage

In angenehmer Atmosphäre können Sie hier dem Alltag entfliehen und sich während Ihres Urlaubs entspannen. Hierbei kann man wählen zwischen einer klassischen Massage, Hot-Stone, Heustempel, Schokoladen oder Aroma Massage.

Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, damit wir frühzeitig zur besseren Planung einen Termin vereinbaren können.

massage  IMG_0468IMG_0473  IMG_0471

Karnevalsflüchtigen

Karnevalsflüchtigen

06.02.-09.02.2016

Für alle „Karnevalsflüchtigen“- bei uns gibt es keinen Karneval! Wer sich nach Ruhe sehnt, ist herzlich willkommen. Jetzt lässt der Frühling nicht mehr lange auf sich warten- von uns gibt es eine Fitness- Massage geschenkt!

clown

 

 

Presse

Presse

Lichtenhagen (dy). Mit vier Sternen vom Deutschen Tourismus Verband (DTV) sind die drei Ferienwohnungen auf dem Hof Timmermann schon seit Jahren ausgezeichnet. „Natürlich gibt es Abnutzungserscheinungen, aber die werden jetzt alle wieder repariert oder erneuert“, sagt die 40 Jahre alte Landwirtin Silke Timmermann zufrieden und blickt in die gemütlichen Wohnungen mit den Bezeichnungen „Im Pferdestall“, „Im Kuhstall“ und „im Spatzennest“. Und dieses „auf Vordermann bringen“ ist derzeit ganz wichtig, denn ein Kamerateam war in den vergangenen drei Tagen vor Ort und hat alle Einzelheiten akribisch gefilmt. Warum? Der Ferienhof Timmermann in Lichtenhagen ist in der Region zusammen mit dem Marienhof in Esperde ausgewählt worden für die NDR-Sendung „Bauernhoftester“.

295100_1_org_270_008_4506079_bowe_102_1504„In dieser Sendung geht es um alles, was mit Ferien auf dem Bauernhof assoziiert wird“, erklärt Regiedirektor Karsten Wolff. Er ist mit einem Team für den NDR auf den Höfen. Nach einer ersten Begehung und auch Mängelsuche legte sich die gesamte Familie Timmermann kräftig ins Zeug. Der 12 Jahre alte Hendrik hat Rasen gemäht, die Kaninchenställe ausgemistet und einen Schrank aufgebaut. Die 15 Jahre alte Wiebke kümmert sich um die Pferde samt Ställe und Maike, 16 Jahre alt, verziert eine Hauswand mit einer dekorativen Stall- und Eingangstür. Auch Oma Leni Timmermann musste vor die Kamera – schließlich hatte sie den Fremdenverkehr auf dem Hof vor fast 40 Jahren mit ihrem vor kurzem verstorbenen Ehemann dereinst ins Leben gerufen.

„Am ersten Tag war es schon etwas stressig“, gibt Heinrich Timmermann zu, denn der normale Ablauf im Ferkelstall, auf dem Hof und den Ländereien müsse ja neben den Drehaufnahmen weiterlaufen. „Aber schon am zweiten Tag hat es super geklappt.“ Ferkel, Pferde, Kaninchen, Katzen – alles präsentierte sich kamerareif. Auch Ziegenbock Anton. „Den habe ich mit der Flasche aufgezogen und er ist quasi unser Hofhund“, erzählt Silke Timmermann schmunzelnd; während der Drehtage muss er allerdings im Stall bleiben. Hühner sucht man auf dem Hof vergebens. „Wir hatten immer welche“, erklärt Silke Timmermann. Dann kam die Vogelgrippe und aus den Buchungsanfragen ging hervor, dass die Gäste keine Hühner sehen wollten. Ferien auf dem Bauernhof seien etwas für Familien mit Kindern, und die finden überall etwas zum Spielen, Schaukeln und Schmusen.

Auch für die Solaranlage und für die Weiden zur Holzhackschnitzelgewinnung interessiert sich das Fernseh-Team. Für die Pferde wird ein neuer Zaun benötigt. Dafür hat Heinrich Timmermann Förster Torsten Farries mit seiner Säge an einem der Drehtage auf dem Hof. Wie aus Baumstämmen Bretter für den Zaun werden – auch diese Arbeitsvorgänge wurden mit der Kamera eingefangen.

Heinz Burlager ist als Bauernhoftester in der NDR-Sendung unterwegs. Seit rund 26 Jahren testet er im norddeutschen Raum nach den Richtlinien des Deutschen Tourismus Verbandes Ferienhäuser und -wohnungen. Die neue Sendung „Bauernhoftester“ startet mit mit vier Folgen. Die Sendungen über die beiden regionalen Höfe Timmermann und Marienhagen sollen laut NDR am Sonntag, 12. Juni, ab 18 Uhr gesendet werden.